KOSTENLOSER CORONA-SELBSTTEST

  Liebe Zustellerinnen und Zusteller, wir stellen euch bis auf weiteres wöchentlich einen oder zwei kostenlose Corona-Selbsttest zur Verfügung. Solltet ihr mittwochs und samstags im Einsatz sein, habt ihr Anspruch auf zwei Selbsttests. Seid ihr einmal pro Woche in der Verteilung, könnt ihr euch einen Test abholen. Ihr erhaltet diesen jeweils montags, mittwochs, und freitags

ACHTUNG | PFINGSTLICHE VERSCHIEBUNG

  Liebe Zustellerinnen und Zusteller, in der kommenden Woche (05.04. – 11.04.20) erscheint die Wochenzeitung extra und die Unterallgäu Rundschau aufgrund des Pfingstmontags nicht wie gewohnt am Mittwoch, sondern erst am Donnerstag, den 27.05.2021. Bitte organisiert entsprechend eure Zustellung. Viele Grüße von euren Kolleginnen und Kollegen vom Innendienst.

Azubi Stories Nr. 5 – Interview mit einer Zustellkollegin

  Liebe Zustellerinnen und liebe Zusteller, Viviana interviewt diesmal, natürlich unter Einhaltung der Hygieneregeln,  eine Kollegin während der Verteilung. Wie immer legen wir dieses Video auf der Seite (Azubi Stories – DWB Zustellerportal ) ab.  Alle Filme sind auch unter dem Menüpunkt „Hilfe und Tipps“ zu finden. Viel Spaß! 🙂   Viele Grüße von Rebecca,

WIR SUCHEN MOBILE ZUSTELLER (M/W/D) IN VOLLZEIT

  Liebe Zustellerinnen und Zusteller, wir suchen ab sofort mobile Zustellerinnen und Zusteller in Vollzeit. Du arbeitest 40 Stunden in der Woche und stellst dabei in wechselnden Bezirken Wochenzeitungen und Prospekte zu. Außerdem bist du bist mindestens 18 Jahre alt und im Besitz eines Führerscheins der Klasse B. Wir bieten dir einen sicheren Arbeitsplatz eine

FORMULARCENTER

Liebe Zustellerinnen und Zusteller, habt ihr auf der persönlichen Seite des Zustellerportales schon das Formularcenter entdeckt? Dort könnt Ihr ganz einfach mit dem Innendienst kommunizieren. Stückzahlenveränderungen, Probleme beim Verteilen und vieles mehr könnt Ihr über diesen Weg ganz bequem melden. Schaut doch gleich mal vorbei. Viele Grüße von euren Gebietsbetreuern und vom Innendienst.

WICHTIGE INFORMATION | ORGANISATION PFINGSTFERIEN

Liebe Zustellerinnen und Zusteller, die Pfingstferien stehen bevor! Damit die Produkte unserer Kunden, die letztendlich unser aller Lohn bezahlen, auch in den Ferien in die Briefkästen kommen, sind wir auf eure Mithilfe angewiesen. Für die Organisation der Ferienzeit ist es eine große Erleichterung, wenn ihr selbst eine Vertretung für eure Bezirke findet, falls ihr nicht

AUSZEICHNUNG RÜCKWARE

  Liebe Zustellerinnen und Zusteller, sicher ist euch schon aufgefallen, dass es auf den Deckblättern einen Abschnitt für die Beschriftung von Rückware gibt. Wir bitten euch ab sofort dieses Deckblatt entsprechend ausgefüllt, mit den gebündelten Zeitungen, für die Fahrer*innen in der Folgewoche an der vereinbaren Abladestelle zur Verfügung zu stellen. Unbeschriftete oder nicht gebündelte Pakete

APRIL-GEWINNSPIEL | UMHÄNGETASCHEN

Herzlichen Glückwunsch an unsere Gewinner und Gewinnerinnen! Helga A. aus Odelzhausen, Zehra E. aus Friedberg, Christian F. aus Günzburg, Samuel K. Wertingen und Nico Z. aus Villenbach – ihr dürft euch über je eine Umhängetasche fürs Zustellen freuen! Im Mai habt ihr die Chance, Lidl-Gutscheine im Wert von je 20 €  zu gewinnen! Hier geht’s

TOLLE ERGEBNISSE DER GPZ-PRÜFUNGEN

  Liebe Zustellerinnen und Zusteller, die Ergebnisse der beiden GPZ Prüfungen von den Verteiltagen 21. April 2021 und 24. April 2021 liegen mittlerweile vor. Wir dürfen Euch mitteilen, dass wir mit Zustellquoten von 95,8 % am Mittwoch und 93,7 % am Samstag TOP Werte erzielen konnten. Zum Vergleich: Der bundesweite Durchschnitt liegt bei 88,7%. Wir

MITARBEITENDE VON MEDIENUNTERNEHMEN WERDEN AB SOFORT PRIORISIERT GEIMPFT

  Liebe Zustellerinnen und Zusteller, i​n Bayern sollen laut Meldungen des B​ayerischen Gesundheitsministeriums im Mai auch Mitarbeitende der Medien mit erhöhter Priorität die Corona-Schutzimpfung erhalten. Sie könn​en sich ab sofort im Bayerischen Impfzentrum​ entsprechend für eine Impfung anmelden. Der Freistaat ordnete Medienschaffende der Gruppe der Vertreter einer sogenannten kritischen Infrastruktur zu. Mitarbeiter solcher Einrichtungen seien von